Tinderprofile weibliche Edition

von Paul Port

Aufmerksamkeitsjunkie

Online: Ständig

Profilstatus: „if you can‘t handle me at my worst you dont deserve me at my best“

Übersetzt: wenn du mich nicht während meiner schlechten Zeiten erträgst, verdienst du mich nicht in meinen besten Zeiten.

Sinn Übersetzung: Es gibt keine guten Zeiten und ich bin immer eine Hexe, außer ich habe meine Tage, dann bin ich Luzifer persönlich

Profilbilder: Oft aufreizend gekleidet, sie möchte ein Maximum an Aufmerksamkeit und das so schnell wie möglich. Die Mittel variieren. Mal sind Spiegelselfies, bei denen sie sich fast selbst die Wirbelsäule brechen, ein anderes Mal eine extrem gepushte Oberweite, die fast bis ans Kinn reicht.

Äußerliche Merkmale: Zu viel Make-up und zu lange Gelnägel sind klassische Merkmale eines Aufmerksamkeitsjunkies. Zu knappe Tanktops und zu enge Hosen sind auch sehr beliebt.

Gefahren: Sie können dir die falschen Signale schicken, um deine Aufmerksamkeit zu bekommen. Vorsichtig ist geboten. Solltest du dich in einen Aufmerksamkeitsjunkie verrennen, läufst du Gefahr, auch abhängig zu werden. Mit etwas Pech kommt danach der kalte Entzug.

Erfahrungen: Eine der gefährlicheren Gruppen, nicht nur, weil sie dich mit ihren Gelklauen verletzen können. Solltest du ihnen nicht genug Aufmerksamkeit zukommen lassen, bist du schnell uninteressant.

Tipps: Balance ist alles. Du musst genug Köder werfen, um sie interessiert zu halten, aber nicht zu viel, um sie nicht zu langweilen. Doch besonders Aufmerksamkeitsjunkies können anstrengend sein. Wenn du ihre Sucht nicht stillst, holen sie sich ihr nächstes High vielleicht woanders.

 

Die Braut

Online: Hier gibt es keine besonderen Eigenschaften

Profilstatus: Sucht eine feste Beziehung/Sucht die große Liebe/Aussehen egal, der Charakter zählt

Äußerliche Merkmale: Oft im unteren Bereich des Durchschnitts, sehr schlichte und unauffällige Kleidung und eine normale bis mollige Figur.

Gefahren: Menschen die auf Datingapps nach der großen Liebe suchen, müssen übermenschliche Nerven besitzen. Du solltest dich auf keinen Fall mit ihnen anlegen. Durch die Menge an ungewollten Penissen kann es durchaus sein, dass ihr Standard unterbewusst sehr hoch ist.

Erfahrung: Erstaunlich viele „Bräute“ sind mir auf meinem Abenteuer mit Datingapps über den Weg gelaufen. Sie schreiben meistens, dass sie nach etwas „Festem“ suchen, was sie zu einer der einfach erkennbaren Gruppen macht.

Tipps: Seid ehrlich zu ihnen. Sie suchen etwas ganz Bestimmtes und sind so fair, es offen zu kommunizieren. Wenn ihr auch etwas Festes sucht, seid ihr hier ganz gut aufgehoben, wenn nicht, dann lasst sie in Frieden Weiterträumen.

 

Die Fotokünstlerin

Online: Hier gibt es keine besonderen Eigenschaften

Profilstatus: Alles was künstlerisch klingt/ „Kunst ist nicht nur Farbe, sondern Liebe“ oder „Earth without Art is just eh“

Äußerliche Merkmale: Die extrem bearbeiteten Fotos machen es schwierig, Genaueres festzumachen. Oft sind es ausgefallene Frisuren und Piercings. Alternative Kleidungsstücke, die man trägt, wenn man Kunstgeschichte studieren will.

Gefahren: Die Gefahren liegen hier in der Erwartungshaltung. Sie werden nicht aussehen wie auf den Bildern, vielleicht erkennt ihr sie nicht einmal.

Erfahrung: Versteift euch nicht zu sehr auf die Bilder, bleibt offen, anders heißt nicht unbedingt schlechter. Seid nur aufmerksam, dass ihr sie nicht überseht.

Tipps: Wenn sie deutlich schlechter aussieht als auf den Fotos, zeigt eure Enttäuschung nicht zu offen. Immerhin habt ihr Menschen vor euch, die eine künstlerische Ader haben und ihr habt mit ihrer Fotografie auch immer ein gutes Gesprächsthema.

 

Fitnessfreak

Online: In den Pausen zwischen den Sätzen im Fitnesscenter

Profilstatus: „Sweat, smile, repeat“ oder „No pain. No gain.“

Äußerliche Merkmale: Bauchfreies Top, Leggins und immer im Hohlkreuz.

Gefahren: Sie könnte stärker sein als ihr, im Notfall könnt ihr vielleicht nicht mal vor ihr weglaufen. Natürlich könnt ihr zusammen nur zucker-, gluten- und fettfrei essen gehen, und wenn sie nicht alle zwei Stunden und 35 Minuten ihre Proteinshakes trinkt, bricht sie mental zusammen.

Erfahrung: Keine, hatte noch nie ein Match mit einem Fitnessfreak und ja, ich übertreibe vielleicht an der einen oder anderen Stelle.

Tipps: Im Endeffekt könnt ihr es hier schnell in eine win-win Situation verwandeln. Am Ende bekommnt ihr einen Trainingspartner oder trainiert mit eurem Partner.

 

Die Depressive

Online: Immer, wenn sie traurig ist, 6 Stunden am Tag, da sie den Rest schläft

Profilstatus: „Depression is being colorblind and constantly told how colorful the world is.“

Äußerliche Merkmale: Einige sind schwer zu erkennen, da alles in Schwarz weiß ist. Piercings und Tattoos sind ein klassisches Accessoire, genau wie ein melancholischer Blick, der in die Ferne schaut.

Gefahren: Wenn ihr selbst zur Depression neigt, können sie euch schnell mit hereinziehen. Tastet euch langsam ran und passt auf, dass ihr euch nicht zu sehr darauf einlasst, wenn ihr nicht wisst, wie ihr wieder hinauskommt.

Erfahrung: Zu viel, leider. Ich wünschte, diese App hätte eine „fordere psychische Hilfe an“ Funktion.

Tipps: Depression sind eine schwierige Sache und Menschen, die darunter leiden, sind manchmal anfangs abweisend. Habt ein wenig mehr Geduld mit ihnen, wenn ihr könnt.