Paul’s Religionsführer – Katholizismus

Achtung Satire!

Da ich selbst gläubiger Katholik bin, fange ich natürlich vor der eigenen Haustür mit dem kehren an.
Über sich selbst lachen zu können ist wichtig, vor allem als Katholik in den letzten Jahren.
Das Christentum ist in viele kleine Gruppen aufgeteilt, mit teilweise extrem unterschiedlichen Vorstellung.
Ein paar Konzepte sind aber weit verbreitet.
Die Dreieinigkeit z. B. meint das es nur einen Gott gibt, der aber drei Personen hat. Natürlich gibt es einige theologische Ansätze,
um das zu erklären, aber ich möchte nicht, dass ihr in diesem Text tatsächlich etwas lernt. Stellt es euch einfach vor,
wie die 3er Mädchenclique die damals in der Schule unzertrennlich waren. Zwar sind sie theoretisch eigenständige Lebewesen, teilen sich aber den gleichen unglaublich langweiligen Charakter.
Wenn ihr das Konzept umdreht, habt ihre den christlichen Gott (natürlich ohne Starbucks-Kaffee und UGG Boots… Ich hasse Herbst!).
Außerdem glauben alle Christen daran, dass Jesus der Sohn Gottes und Gott zugleich ist.
Jesus war Jude, da Jesus 1/3 von Gott ist, ist jeder Christ eigentlich 1/3 Jude.
Shalom meine Brüder und Schwestern!

Kommen wir jetzt zu den unterschiedlichen Gruppen im Christentum. Wir fangen mit der objektiv richtigen und der einzig wirkliche relevanten an.
Dem Katholizismus:
Falls dich interessiert, wie du katholische Kirchen erkennen kannst, die schönen Prachtbauten gehören uns. Das Finanzierungsmodell damals war ziemlich klug,
der Papst hat einfach VIP-Tickets für den Himmel verkauft. Ein Abomodell wäre wahrscheinlich im Rückblick nachhaltiger gewesen, ich hätte es Kruziflix genannt.

Jeden Sonntag treffen sich Katholiken zum Frühstück um sich zusammen ein Stück von ihrem Gott einzuverleiben.
Jesus verwandelte Brot in sein Fleisch (Das schmeckt leider nach Esspapier) und Wein in Sein Blut, zum Glück gab es beim letzten Abendmahl keine Milch.

Eine weitere Besonderheit der Katholiken ist die Beichte. Möglichst regelmäßig erzählst du deinem Priester im Beichtstuhl,
was du so alles falsch gemacht hast. Das meiste kann dir der Priester direkt verzeihen, außer du hast Kondome benutzt, dann geht es direkt in die Hölle.
Es ist quasi dein geistlicher Stuhlgang, danach fühlst du dich auch direkt erleichtert.
(Nicht empfohlen für Kinder unter 12 Jahren)
Messdiener sind auch eine Eigenheit der Katholiken. Die Witze darüber sind so tief hängende Früchte dafür müsste man sich schon sehr tief bücken…. wie viele Messdiener.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.