Marc Aurel

Philosophie Shots
Auf einen kurzen Philosophen

Mark Aurel
(121-180)

Mark Aurel war nicht nur einer bedeutendsten Philosophen der Stoa sondern auch Kaiser des römischen Reichs. Er verbrachte eine große Zeit seines Lebens im Zeltlager und verfasste dort einflußreiche Philosophische Werke. Seid dem zwölften Lebensjahr soll er auf Brettern geschlafen haben. Philosophisch war er sehr praktisch orientiert, für Stoiker ist besonders das Leben der Überzeugungen ungemein wichtig. Somit war es essenziell das er die klassischen stoischen Tugenden auch lebte. Gerechtigkeit, Tapferkeit, Weisheit und Mäßigung gelten bis Heute als die vier Kardinaltugenden. Wenn ihr euch besonders für praktische Philosophie und Lebensgrundsätze interessiert, sind Mark Aurels „Selbstbetrachtungen“ ein absolutes Muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.