Geschlechtergetrennter Unterricht?

Es ist kein Geheimnis, das Mädchen deutlich besser in der Schule sind als Jungs.
Die Schullandschaft wird von Frauen dominiert, sie sind nicht nur besser in der Schule, sondern erreichen auch einen höheren Abschluss und studieren eher. Grundsätzlich sehe ich darin überhaupt kein Problem. Trotzdem gibt es Gründe dafür, anzunehmen, dass die Schullandschaft schlechter mit dem männlichen Naturell funktioniert.

Mädchen lesen mehr, dafür kann die Schule nichts. Da Lesen an sich schon bildet und eine höhere Lesegeschwindigkeit und Leseverständnis in jedem Schulfach hilft, wirkt sich das auf die Noten aus.

Die Mädchen sind Jungs in der Entwicklung voraus, schon im Kleinkindalter sind Mädchen deutlich selbstständiger.

Mädchen lernen früher Selbstkontrolle, Vorausplanen und verfügen meistens über ein besseres Sozialverhalten.
Eine weitere Ursache könnte darin liegen, dass Mädchen mehr Zeit mit Hausaufgaben verbringen.

Die innere Uhr scheint auch unterschiedlich bei den Geschlechtern zu funktionieren. Jungs scheinen deutlich schlechter mit Schlafmangel umzugehen und von Natur aus später aufzuwachen. Evolutionär könnte dieses Phänomen damit erklärt werden, dass Frauen sich hauptsächlich um die Kinder gekümmert haben und deswegen sowohl öfter in der Nacht aufstehen mussten als auch morgens dadurch früher wach sein mussten.

Aber auch Jungs haben ein paar Stärken. So scheinen sie weniger von Prüfungssituationen gestresst zu sein und funktionieren deutlich besser in Überraschungstests.

Im Sportunterricht haben wir schon unterschiedliche Bewertungsmaßstäbe, die an das Geschlecht angepasst sind. Sollten wir nicht nur die Bewertung, sondern auch den Unterricht anpassen?

Vielleicht ist getrennter Unterricht eine Möglichkeit, die Bildung besser auf die Personen abzustimmen, ohne die Kosten groß zu steigern.

Ein Nachteil wäre natürlich die fehlende Sozialisation mit dem anderen Geschlecht oder gibt es noch welche, die ich übersehe?
Glaubt ihr, wir könnten von getrenntem Unterricht profitieren?

2 Gedanken zu „Geschlechtergetrennter Unterricht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.